• traducta@traducta.fr
  • +33 (0)3 88 77 40 10

DIE METHODEN VON TRADUCTA, ZERTIFIZIERT DURCH BUREAU VERITAS

DIE GARANTIE FÜR ERSTKLASSIGE QUALITÄT IN DER ÜBERSETZERBRANCHE

Seit Januar 2016 ist Traducta international® offiziell durch Bureau Veritas Certification zertifiziert. Dies belohnt unsere Leistungen, unsere Prozesse und unsere Qualitätscharta, die wir eingerichtet haben, um allen unseren bearbeiteten Projekten höchste Qualität zu garantieren. Entdecken Sie im Detail die unterschiedlichen Schritte, mit denen wir das Erreichen Ihrer Ziele begleiten.

REAKTIONSSCHNELLIGKEIT

PROFESSIONNALISMUS

TERMINTREUE

LEISTUNGEN NACH MASS

traducta-studio-2017

FORDERN SIE IHREN KOSTENLOSEN UND UNVERBINDLICHEN KOSTENVORANSCHLAG AN!

DAS MANAGEMENT IHRES PROJEKTS

DIE VERSCHIEDENEN ETAPPEN SCHRITT FÜR SCHRITT

DIE VORBEREITUNG IHRES PROJEKTS

  • Die Agentur garantiert die Bearbeitung Ihres Projekts innerhalb von 24 Stunden, eines halben Tags oder, wenn es besonders dringend ist, sogar innerhalb einer Stunde. Das Dokument wird zunächst analysiert: welche Art von Dokument, welche Zielgruppe, Wahl des Übersetzers je nach Sprachenkombination, Fachgebiet und Liefertermin.
    Danach erhalten Sie ein detailliertes, 15 Tage gültiges Angebot, das alle Kriterien des Projekts berücksichtigt. Der im Angebot genannte Projektmanager steht in allen Phasen des Projekts zu Ihrer Verfügung.
  • Falls uns keine anderen Wünsche mitgeteilt werden, erstellen wir unsere Angebote für einen Premium-Service, mit dem wir alle Prozesse der Certitrad Bureau Veritas Zertifizierung beachten. Dies beinhaltet:
    – die Übersetzung des Dokuments durch einen professionellen Übersetzer, der stets aus der Fremdsprache in seine Muttersprache übersetzt. Das Fachgebiet der Übersetzung gehört zu seinen Kompetenzbereichen und er kann präzise Referenzen dafür vorlegen.
    – bei Bedarf das Terminologiemanagement.
    – das sorgfältige Korrekturlesen seiner Arbeit vor der Lieferung an die Agentur;
    – die Prüfung durch einen zweiten Übersetzer mit ähnlichen Fachkompetenzen, um jegliche menschliche Fehler wie Missverständnisse, Tippfehler, Auslassungen usw. zu vermeiden.
    – die abschließende Qualitätskontrolle in der Agentur: Beachtung der im Vorfeld des Projekts gegebenen Anweisungen sowie der angebotsspezifischen Verpflichtungen (Liefertermin, Layout usw.).

IHR PROJEKTTEAM

  • Intern: Der Name des Projektmanagers, der Ihre Anfrage bearbeitet, ist auf dem Angebot genannt. Er beantwortet Ihre Fragen, um Ihnen bei der Entscheidungsfindung zu helfen, er koordiniert das Projekt unter Berücksichtigung Ihrer Terminvorgaben und leitet eventuelle Terminologie-Fragen des Übersetzers an Sie weiter.
    Er ist Ihr Ansprechpartner sowohl für administrative Belange (Lieferadresse, Fakturierung, Geschäfts- und Zahlungsbedingungen, Lastenheft usw.) als auch technische Belange (Inhalt der Übersetzung, Layout, zu beachtende Anweisungen usw.).

  • Extern: 2016 hat unsere Agentur ein spezifisches Übersetzungsmanagementsystem eingerichtet und kann damit die Kundenbetreuung optimal gestalten. In diesem System sind insbesondere die Übersetzer aufgeführt, die in den verschiedenen Sprachenkombinationen für Sie tätig werden. Auf diese Weise wird jedes neue Projekt systematisch zunächst Ihrem Stammübersetzer zugewiesen, um die Verwendung einer einheitlichen Terminologie in Ihren Dokumenten zu gewährleisten. Dadurch engagiert sich der Übersetzer intensiver in die Terminologiearbeit, da die Zeit, die er auf die Suche nach den geeigneten Begriffen und die Erstellung von Glossaren verwendet, für alle Aufträge eines Kunden und nicht nur für ein einmaliges Projekt genutzt werden kann. Die Kombination dieser internen und externen Ressourcen garantiert Ihnen die Kontrolle über das Projekt von A bis Z durch involvierte und kompetente Personen.

DAS ÜBERSETZERTEAM

  • Bei der Auswahl der Übersetzer achten wir darauf, dass deren Referenzen hinsichtlich ihrer redaktionellen, kommerziellen oder technischen Kompetenzen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

  • Der Übersetzer verpflichtet sich, den Liefertermin einzuhalten, alle vom Kunden bereitgestellten Referenzdokumente zu verwenden bzw. jegliche Fragen, die er bezüglich der Terminologie oder der Dokumente haben könnte, zu stellen.

  • Die engen und langjährigen Beziehungen, die Traducta mit ihren Übersetzern pflegt, erleichtern die Kommunikation und die Flexibilität bei spezifischen Anweisungen im Zusammenhang mit Ihren Projekten.

PROJEKTMANAGEMENT

  • Nach der Auswahl des Übersetzers werden diesem alle relevanten Informationen sowie alle projektspezifischen Anweisungen mitgeteilt.
    Bevor er mit der eigentlichen Übersetzungsarbeit beginnt, liest er den Ausgangstext eingehend durch, notiert eventuelle Tippfehler, Unstimmigkeiten und eventuelle Terminologiefragen, die er an die Agentur weiterleitet.

  • Erst dann kann die eigentliche Übersetzungsarbeit beginnen. Während der gesamten Dauer des Projekts kann er auf die ständige Unterstützung durch den Projektmanager bei Traducta zählen.

  • Durchlesen achtet er auf eventuelle Tippfehler, sprachliche oder Syntaxfehler (sprachliches Lektorat); beim zweiten, eingehenderen Durchlesen (in der Regel ein vergleichendes Korrekturlesen) stellt er sicher, dass keine Sinnfehler vorhanden sind, die Begriffe korrekt übersetzt wurden und der Ton des Textes richtig getroffen wurde.

  • Er schließt seine Arbeit mit (mindestens) zwei aufmerksamen Korrekturlesungen ab. Beim ersten Durchlesen achtet er auf eventuelle Tippfehler, sprachliche oder Syntaxfehler (sprachliches Lektorat); beim zweiten, eingehenderen Durchlesen (in der Regel ein vergleichendes Korrekturlesen) stellt er sicher, dass keine Sinnfehler vorhanden sind, die Begriffe korrekt übersetzt wurden und der Ton des Textes richtig getroffen wurde.

  • Die Übersetzungen werden anschließend von einem Lektor mit der gleichen Sprachenkombination und dem gleichen Fachgebiet wie der Übersetzer überprüft. Er verpflichtet sich, ein gewissenhaftes Lektorat bezüglich Form, Sprache, Technik und Syntax des Textes vorzunehmen. Auf diese Weise beachtet Traducta International® die Qualitätskriterien der Norm NF EN-15038:2006, was ihr mit der vor kurzem erhaltenen Certitrad Zertifizierung bestätigt wurde.

  • Alle Glieder dieser Kette stehen für Fragen oder Erläuterungen zu den Ausgangs- bzw. Zieltexten bereit, auch nach der Lieferung der Übersetzung.

DIE LIEFERTERMINE

  • An einem Tag mit sieben bis acht Arbeitsstunden übersetzt ein Übersetzer durchschnittlich 2.000-2.500 Wörter, je nach Schwierigkeitsgrad des Textes und seiner Verfügbarkeit. Für besonders dringende Projekte kann auch ein Übersetzerpool organisiert werden. Sie stimmen sich dann unter der Aufsicht des Projektmanagers miteinander ab, um eine einheitliche Terminologie zu verwenden und eine hochwertige Übersetzung zu liefern. Mit der Einrichtung eines Pools können wir außerdem die Liefertermine der Übersetzungen auch dann garantieren, wenn einer unserer Übersetzer aus unvorhergesehenen Gründen ausfällt.

  • Unser Ziel: Die beste Lösung zu finden, um die Fristen und die Anweisungen, die Sie uns in Ihrem Lastenheft vorgegeben haben, zu beachten.

FORDERN SIE IHREN KOSTENLOSEN UND UNVERBINDLICHEN KOSTENVORANSCHLAG AN!

WARUM SOLLTEN SIE SICH FÜR TRADUCTA INTERNATIONAL ENTSCHEIDEN?

PROFESSIONELLE ÜBERSETZUNGSLÖSUNGEN FÜR DIE PRIVATWIRTSCHAFT UND DEN ÖFFENTLICHEN SEKTOR

SERVICE NACH MASS

Hochwertige Leistungen unter Berücksichtigung des Fachwortschatzes Ihrer Sparte.

GARANTIERTE GEHEIMHALTUNG

Geheimhaltung, Sicherung Ihrer Daten, Berufsgeheimnis und ethische Grundsätze des Berufsstandes

TERMINTREUE

Eine geprüfte Übersetzung, die Ihren Erwartungen entspricht und fristgerecht geliefert wird.

FACHKUNDIGE BEARBEITUNG

Ein einziger Ansprechpartner, der die Ausführung Ihres Projekts von A bis Z überwacht und garantiert

DAS ONLINE-MANAGEMENT IHRER PROJEKTE

Stellen Sie Ihre Angebotsanfragen mit nur wenigen Klicks auf unserer Website und nutzen Sie das Online-Management Ihrer Anfragen und Projekte in Ihrem persönlichen Bereich.

ANGEBOTSANFRAGE